Wir gratulieren Jentina Ferstl und Fraol Lencho Holjira zum Titel "Wendelsteiner Ortsmeister/-in 2017"

Anfahrt zur Kreissport-anlage Mozartstraße 72  panlauf.jpg Streckenführung
(siehe unten)

 

Wendelsteiner Panoramalauf



Unsere Schirmherren
 Unsere Sponsoren 2017
pan-langhans.jpg








 



  Werner Langhans
1. Bürgermeister Wendelstein

pan-eckstein.jpg
Herbert Eckstein
Landrat Landkreis Roth



Der 20. Wendelsteiner Panoramalauf fand am Samstag, den 01.04.2017, statt.

Start ist "In der Gibitzen" (Straße zwischen Gymnasium und Kreissportanlage).

Bezüglich der Streckenführung ergeben sich seit 2013 einige wesentliche Änderungen (siehe unten)
 

Ausschreibung 2017

Kurzausschreibung 2017

 
 
Lauf 5 zählt zum Infinity-Läufer-Cup 2017
 
 





Ergebnislisten der letzten Jahre
 findet ihr ganz unten!


Auto-Mietsam

Optik-Martin

Rad + Tat, Michael Schuh

Physio Therapie
Helmut Brandt

Versicherungsmakler 
Nando Lozano

Fisch u. Delikatessen-Reitinger

Taxi A. Göttmann


 

 
   


 
Ab 2013 sind bezüglich der Streckenführung einige wesentlichen Änderungen zu beachten
 
Start und Ziel ist für alle Läufe auf der Straße "In der Gibitzen" zwischen dem Gymnasium und der Kreissportanlage auf der Höhe der Sporthalle. Streckenfühung und -länge:

Lauf AK/Wertung Jahrgang Strecken-
länge
Runde Pan-Gymnasiumrunde-web
zum Herunterladen

Waldorf-, kleine und große Raubersrieder Runde:

Pan-Streckenplan 2013-web
zum Herunterladen
   -        
1 U8
M/W 6/7
2007+2008 und jünger 640 m 1 Gymnasiumrunde






2 U10, U12
M/W 8/9/10/11
2003 - 2006 1.270 m 1 Waldorfrunde






3 U14, U16
M/W 12/13/14/15
1999 - 2002 1.910 m 1 Waldorfrunde +
1 Gymnasiumrunde






4 Jugendlauf
U 18+U 20
1995 - 1998 4.350 m 1 kl. Raubersrieder Runde (3,08 km) + 1 Waldorfrunde
  Hobbylauf
keine AK
ab 1994 und älter    






5 Hauptlauf
ab M/W 20

AK M/W 20/30/35 bis 75 10.500 m 1 gr. Raubersrieder
Runde (4,33 km) +
2 kl. Raubersrieder Runden
-          

Bericht im Schwabacher Tagblatt vom 09.04.2014


 
Äthiopier Addisu siegte beim Panoramalauf mit Rekordzeit
 

 

Da dachten die TSV-Leichtathleten, in 16 Jahren Wendelsteiner Panoramalauf eigentlich alles erlebt zu haben, und dann gab es nochmals eine Steigerung. Der Betreuer eines völlig unbekannten und erst seit 3 Wochen in Wendelstein wohnenden 22jährigen Asylbewerbers fragt an, ob sein Schützling beim Panoramalauf mitlaufen dürfe. Kein Problem, schließlich könne am Volkslauf jeder mitlaufen und die Herkunft Äthiopien bürge alleine schon für eine gewisse Qualität.

Und die Qualität des jungen Äthiopiers war dann bereits 200 m nach dem Start des 10,5 km-Rennens zu sehen, als auch die Besten unseres Kreises mit Addisu Wulu Wadajo, genannt Addisu nicht mehr mithalten konnten. Addisu zog mit einer Leichtigkeit eines Weltklasseläufers davon, drehte mit der Gleichmäßigkeit eines Uhrwerks seine 3 Runden und flog ohne erkennbare Anstrengung in einer unglaublichen Siegerzeit von 31:54 Min. über die Ziellinie. Insider wissen und schätzen es, mit dieser Leistung sollte er auf der Bahn die 10.000 m unter 30 Min. laufen können – und das als Amateur ohne besonderem Training. Dieser Addisu sorgte für die Verantwortlichen des Panoramalaufs mit seiner Leistung, die in Deutschland nicht viele Athleten schaffen, für eine wahre Sternstunde.

Unter diesen Umständen war es für unsere regionalen Spitzenläufer Andy Meyer und Sven Ehrhard natürlich äußerst undankbar, denn trotz guter Leistungen waren sie aufgrund des enormen Potenzials des Äthiopiers chancenlos. Zumindest Sven Erhard kennt dieses Erlebnis ja bereits aus dem Vorjahr, als er in Hilpoltstein ebenfalls gegen einen unbekannten Afrikaner das Nachsehen hatte. Aber er wird dies, genauso wie alle Lauffans, akzeptieren und die großartige Leistung respektieren. Inwieweit Addisu bei den weiteren Läufen des infinity-sport - Läufer-Cup 2014 antreten wird, bleibt allerdings offen, da nicht feststeht, ob und wie lange er in Wendelstein bleiben kann. Daran dürfte dann leider auch die kostenlose Mitgliedschaft beim TSV Wendelstein, die ihm TSV-Vorstand Klaus Vogel versprach, nichts ändern.

Aber was wäre die Veranstaltung trotz dieser Superleistungen ohne die bunte Schar der Hobbyläuferinnen und -läufer aus ganz Nordbayern. Dabei fallen regelmäßig die vereinslosen Laufgruppen auf, die auch nach 10 km noch bei guter Laune für tolle Stimmung bei den Zuschauern sorgen. Dazu zählen regelmäßig die gewichtigen Drummer der “Groove Factory“, die Feuerwehr aus Wendelstein und die Schülerfußballer des TSV. Erstmals dabei war eine Mannschaft von der Firma Folien-Bringmann mit ihren tollen Trikots und die „Naturschönheiten“ aus Ismaning.

Erneut mit dabei waren auch wieder eine Mannschaft der Wendelsteiner Feuerwehr und die Nachwuchskicker des TSV Wendelstein, die in der Altersklasse M9 mit Nick Wolf und in der AK W8 mit Sophie Rudel sogar die Sieger stellten.

Parallel gibt es seit 2013 auch für die Schülerinnen und Schüler eine interessante Laufserie, den Memmert-Schüler-Cup aus den Wertungen der Läufe in Treuchtlingen, Wendelstein, Hilpoltstein und Büchenbach. Nach dem 2. Lauf in Wendelstein sind vom TSV bei den Mädchen in der AK U10 Sarah Ruth (2. Pl. - 7 Punkte) und bei den Jungs in der AK U10 Fußballer Nick Wolf (3. Pl. - 5 Punkte) und Anton Möller (2 Punkte), in der AK U12 Nils Kremling (1. Pl. - 9 Punkte), in der AK U14 Jonas Pruschowitz (1. Pl. - 9 Punkte) und Dominik Höfner (3 Punkte) und in der AK U16 Felix Gruber (2. Pl. - 4 Punkte) noch gut im Rennen um die Gesamtwertung.

Detaillierten Ergebnisse sind unter www.laeufer-cup.de zu finden.

Zu der insgesamt sehr gelungenen Veranstaltung trugen erneut auch wieder „Anfeuerer“ Hans Pfähler (Moderation an der Strecke) und Jürgen Bodach mit seiner professionellen und unterhaltsamen Siegerehrung bei. Mit Unterstützung von TSV-Vorstand Klaus Vogel und dem 2. Bürgermeister Willi Milde wurden natürlich alle Altersklassenplatzierten sowie die Wendelsteiner Ortsmeister besonders geehrt. Ortsmeister 2014 wurden bei den Damen erstmals Gabi Behringer vor Christina Hufer und Ulla Schliedermann und bei den Herren natürlich der Neu-Wendelsteiner Addisu vor Michael Rauch und Marco Schliedermann. Bei den Schülern wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde, Trophäe (für die Platzierten), Medaille und einem kräftigen Applaus belohnt.



Ergebnisse Ergebnisse - Sonderwertungen
     
Ergebnisliste 2015 Ortsmeisterschaft 2015  
Ergebnisliste 2014 Ortsmeisterschaft 2014  
Ergebnisliste 2013 Ortsmeisterschaft 2013
Ergebnisliste 2012 Ortsmeisterschaft 2012  
Ergebnisliste 2011 Ortsmeisterschaft 2011  
Ergebnisliste 2010 Ortsmeisterschaft 2010  
Ergebnisliste 2009 Ortsmeisterschaft 2009  
Ergebnisliste 2008 Ortsmeisterschaft 2008   
Ergebnisliste 2007 Ortsmeisterschaft 2007  
Ergebnisliste 2006    

run_mov.gif
sportterminkalender.jpg titellogo.jpg
  Online-Anmeldung 2013     Online-Anmeldung
© 2011 TSV 1893 Wendelstein e.V.